Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht Pigmentstörung: Ursachen der Hyper- und Hypopigmentierung - varikosepro.info


Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht

Auf der Stirn, unter den Augen oder an der Oberlippe: Rund 80 Prozent der deutschen Frauen hatten oder haben schon einmal mit Pigmentflecken im Gesicht oder am Körper zu kämpfen.

Verursacht werden sie durch Melanozyten, die Teil unserer Haut sind. Sie sind für die Produktion des Hautfarbstoffes Melanin zuständig und entscheiden darüber, ob wir eher ein heller oder ein dunkler Hauttyp sind.

Dieser legt sich um den empfindlichen Zellkern der Hautzellen, nimmt die Strahlung auf und gibt sie in Form von Wärme wieder ab. Bei einer Störung wird an bestimmten Stellen zu viel Melanin produziert. Pigmentflecken, die darum auch als "Hyperpigmentierung" Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht werden. Pigmentflecken können eine ganze Reihe von Ursachen haben. Ganz oben auf der Liste der Schuldigen steht die Sonne bzw. Aber auch andere Faktoren können Pigmentflecken auslösen: Die dadurch verursachte Hyperpigmentierung zeigt sich vorwiegend auf Stirn, Wangen und Oberlippe und bildet sich in der Regel langsam zurück, wenn die Hormone wieder im Gleichgewicht sind.

Auch bestimmte Duftstoffe z. Bergamottöl oder Medikamente begünstigen die Entstehung von Pigmentflecken. Johanniskraut beispielsweise, das in pflanzlichen Beruhigungsmitteln vorkommt, erhöht die Lichtempfindlichkeit der Haut, was die Hyperpigmentierung begünstigt.

Die Hyperpigmentierung hat in den vergangenen zehn Jahren deutlich zugenommen. Auch wenn das Problem rein kosmetischer Natur ist, ist es doch Ausdruck eines zu sorglosen Umgangs mit der Sonne.

Frauen, die heute unter Pigmentflecken leiden, haben sich in der Regel vor 20 bis 30 Jahren zu oft, zu lange und ohne ausreichenden Schutz den schädlichen UV-Strahlen ausgesetzt, Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht. Die Pille ist das Verhütungsmittel Nummer eins bei Frauen unter Diese vermehrte Einnahme von Hormonen spielt bei der Häufigkeit von Pigmentstörungen wahrscheinlich auch eine wichtige Rolle.

Zwar lassen sie sich mit medizinischen und kosmetischen Mitteln gut in den Griff bekommen. Die Flecken kommen wieder. Auch wenn Pigmentflecken aus gesundheitlicher Sicht meistens harmlos sind: Sie stören - insbesondere, Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht, wenn sie sich im Gesicht befinden. Durch Medikamente verursachte Pigmentflecken werden von allein heller, wenn ihr die Arznei absetzt. Besser ist es jedoch, wenn ihr dafür sorgt, dass die Haut erst gar keine Pigmentflecken bildet:.

Du willst nichts mehr verpassen? Du bist leidenschaftliche Bloggerin? Was tun bei Frizz? So bändigst du krisseliges Haar ein für alle Mal! Woher sie kommen und wie ihr sie loswerdet.


Hyperpigmentierung der Haut der unteren Gliedmaßen Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht

Gesichtscremes gegen Pigmentflecken versprechen Besserung. Die Ursachen Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht störenden Flecken und was Sie bei der Auswahl eines guten Produktes gegen die Altersflecken beachten sollte, ist hier zusammengefasst. Sie können bräunlich, rötlich oder auch gelblich ausfallen, Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht.

In jungen Jahren können sie in Form von Sommersprossen ein Gesicht verschönern und werden meist nicht als störend empfunden. Mit zunehmendem Alter treten die Hyperpigmentierungen aber oft als einzelne Flecken auf, die mitunter flächig erscheinen und nur an bestimmten Stellen meist im Gesicht, an den Händen und am Dekollete auftreten. Diese auch als Altersflecken bezeichneten Pigmentflecken, können je nach Stärke die Haut unruhig erscheinen lassen und im Gesicht als sehr störend auffallen.

Verursacht werden die Pigmentflecken durch die Melanocyten, einer Zellart, die in der Epidermis angesiedelt ist. Sie sind für die Produktion des Hautfarbstoffes Melanin zuständig. Die UV-Strahlung führt sowohl zur Vermehrung der in der Haut vorhandenen Melanocyten, die auch als Melanogenese bezeichnet wird, als auch zur vermehrten Produktion von Melanin in den einzelnen Melanocyten.

Nach seiner Produktion wird der Farbstoff an die umgebenden Zellen, die Keratinocyten, abgegeben und schützt diese vor den Auswirkungen der UV-Strahlung indem der Farbstoff die Strahlung absorbiert und in Form von Wärmeenergie wieder abgibt. Ist die Melanogenese allerdings gestört, wird an manchen Stellen in der Haut vermehrt Melanin produziert. Als Folge entstehen dann die Hyperpigmentierungen oder Altersflecken.

Die Störung der Melanogenese kann eine Reihe von Ursachen haben. Die häufigste ist zu viel Sonne bzw. Pigmentflecken entstehen vor allem dort, wo die Haut über Jahre hinweg dem Licht ausgesetzt war, also im Gesicht, an den Händen und am Dekollete.

Aber auch andere Faktoren können Pigmentflecken im Gesicht auslösen. Hormonelle Veränderungen durch eine Schwangerschaft, die Pille oder die Wechseljahre sind die zweite häufige Ursache. Die dadurch verursachten Hyperpigmentierungen zeigen sich vorwiegend auf Stirn, Wangen und Oberlippe. Sie bilden sich in der Regel wieder zurück, wenn die Hormone wieder im Gleichgewicht sind.

Dies kann allerdings viele Monate dauern. Auch bestimmte Medikamente begünstigen die Entstehung von Pigmentflecken im Gesicht. Medikamente, welche die Lichtempfindlichkeit erhöhen, kommen als Auslöser für Pigmentflecken in Betracht. In diese Gruppe gehört z. Johanniskraut, das in pflanzlichen Beruhigungsmitteln Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht. Ebenso als Auslöser bekannt sind Entzündungsreaktionen der Haut.

Man spricht dann von postinflammatorischer Hyperpigmentierung, welche z. Leider sind Pigmentstörungen im Gesicht ein hartnäckiges Problem, da sich einmal hyperaktive Melanozyten nur schwer wieder in normale Bahnen lenken lassen.

Es gibt aber inzwischen einige Cremes gegen Pigmentflecken, die das Problem in den Griff bekommen können. Als Folge kommen die Hyperpigmentierungen wieder. Daher ist es sinnvoll, die Gesichtscreme gegen Pigmentflecken dauerhaft ins eigene Pflegeprogramm aufzunehmen.

Das wichtigste Mittel gegen Pigmentflecken ist der Sonnenschutz. Darüber hinaus helfen Cremes, die in verschiedene Vorgänge auf dem Weg zur Hyperpigmentierung eingreifen können. Einzelne Stoffwechselvorgänge, die zur Synthese des Melanins benötigt werden, lassen sich gezielt hemmen. Dabei gehen kosmetische Wirkstoffe sanft vor und sind nicht so wirksam, dass es nicht zu einem kompletten Ausbleichen der Haut auch an nicht von Pigmentflecken betroffenen Hautarealen kommen kann.

Um sichtbar zu werden, muss das Melanin von den Melanocyten in die umliegenden Keratinocyten — beides sind Zellen in der Epidermis — transportiert werden. Einige Wirkstoffe unterbinden einen Teil dieses Transportes.

Das angesammelte Melanin wird in den Zellen nur sehr langsam abgebaut. Im Alter bilden sich auch zunehmend Derivate des Melanins, die noch langlebiger sind, und fast nicht mehr abgebaut werden. Auch die Unterstützung der Abschilferung der obersten Hautzellen hat einen ähnlichen Effekt, da hier die Pigmente oft die in thrombophlebitis verboten sind.

Die beste Wirksamkeit gegen Pigmentflecken im Gesicht erzielt man mit einer Kombination der oben beschriebenen Wege. UV-Schutz in Zusammenarbeit mit Gesichtscremes gegen Altersflecken, die Wirkstoffe enthalten, welche die Melaninsynthese reduzieren, den Transport in die Keratinocyten hemmen und den Abbau des Melanins Krampfadern Vakuum-Massage, führen letztendlich zu einer deutlichen Reduktion der Pigmentierungen, Ursache für Hyperpigmentierung der Haut im Gesicht.

Man braucht allerdings etwas Geduld, denn die Pigmentflecken lassen sich nicht von heute auf morgen bekämpfen. Damit Sie in dieser Zeit die richtige Gesichtscreme gegen Pigmentflecken verwenden, ist es lohnend, sich die oben genannten Wirkstoffe zu merken und bei Thrombophlebitis in Deutsch Auswahl der Gesichtscreme zu berücksichtigen.


WAS HILFT BEI PIGMENTFLECKEN ?

You may look:
- Die Behandlung von Ulcera cruris Füßen
Um Hyperpigmentierung der Haut Hände unsere Webseite so attraktiv wie welche Produkte für Ihre individuellen Hautbedürfnisse nämlich im Gesicht.
- trophischen Geschwüren Psychosomatik
Um Hyperpigmentierung der Haut Hände unsere Webseite so attraktiv wie welche Produkte für Ihre individuellen Hautbedürfnisse nämlich im Gesicht.
- Varizen links Hoden bei Männern
mit Pigmentflecken im Gesicht oder ist auch verantwortlich für die leichte Bräunung der Haut nach der Haut, was die Hyperpigmentierung.
- Melissa und Krampfadern
Post-inflammatorische Hyperpigmentierung entsteht durch voran gegangene Entzündungen und kann sowohl im Gesicht Hyperpigmentierung an der der Haut .
- Wie wird man von den Schmerzen von Krampfadern der unteren Extremitäten befreit
mit Pigmentflecken im Gesicht oder ist auch verantwortlich für die leichte Bräunung der Haut nach der Haut, was die Hyperpigmentierung.
- Sitemap